Icons werden nicht angezeigt

Ich arbeite in diesem Blog mit dem WordPress-Theme Impreza von US Themes. Erstmal vorweg: Ich habe echt schon viel mit WordPress gearbeitet, unzählige Websites erstellt, noch mehr Themes ausprobiert. Aber keines war bisher so vollkommen und gut, wie Impreza. Kann ich echt nur empfehlen. Allerdings: Meine Icons werden nicht angezeigt, nachdem ich eine HTTPS-Umstellung vorgenommen habe.

Impreza: Icons werden nicht angezeigt

Diese Website habe ich einer Hauruckaktion ohne größeres Nachdenken einfach online gestellt. Ich wusste zwar, dass ich noch eine HTTPS-Umstellung durchführen muss, bin allerdings davon ausgegangen, dass das kein Problem wird. Denn das war es noch nie und war es auch dieses Mal eigentlich nicht.

Nach der erfolgreichen HTTPS-Umstellung passierte folgendes: Sämtliche Icons werden nicht angezeigt. Verdammt! Was ist denn da passiert? Wirklich erklären konnte ich es mir nicht.

Fehlersuche

Was kann es sein? Ich dachte, dass ich mit dem Replace-Plugin vermutlich die Quelle der Icons von http in HTTPS geändert habe. Da nur an den MySQL-Tabellen wp_options (15 Änderungen) und wp_posts (71 Änderungen) etwas geändert wurde, muss der Fehler dort irgendwo begraben liegen. phpMyAdmin konnte mir aber nicht wirklich helfen. Zugegeben, ich hab auch nicht wirklich Ahnung davon.

Danach habe ich erst mal die Impreza-Einstellungen gecheckt. Auch hier war nichts Auffälliges dabei. Also nochmal scharf nachdenken: Die Icons werden ja über CSS eingebunden.

Lösung

Dass die Icons nicht angezeigt werden, darf nicht sein. Eine Lösung musste her. Mein Denkansatz mit dem CSS war nicht falsch. Ich konnte mich dunkel daran erinnern, dass in den Theme-Options eine Einstellungsmöglichkeit “Optimiere CSS-Größe” gab.

Da ich die CSS-Optimierung mit Autoptimize aber eh schon gemacht habe, ist das über Impreza vermutlich unnötig. Also habe ich diese Option ausgestellt und siehe da, die Icons werden wieder angezeigt.

Impreza WordPress Icons werden nicht angezeigt CSS-Option

Warum genau das erst nach der HTTPS-Umstellung nicht mehr funktioniert hat bleibt mir rätselhaft. Ich vermute, dass es nicht mal was direkt mit der Umstellung irgendwo zu tun hat, sondern viel mehr, dass sich die Seitenadresse geändert hat. Hier gibt es vermutlich Probleme bei der Übertragung.

Fazit

Was habe ich daraus gelernt? Eine Menge. Aber der größte Lerneffekt war sicher, dass man gleich von vorneherein eine Website, die man sowieso verschlüsseln will, unter HTTPS laufen lassen sollte.

Nachtrag

Beim Erstellen dieses Blogbeitrags habe ich die Option “Optimiere CSS-Größe” wieder aktiviert, damit ich die Screenshots machen kann, wo statt den Icons nur ein rechteckiger Platzhalter angezeigt wird. Allerdings konnte ich den Fehler nicht mehr reproduzieren. Selbst nach dem Leeren des Caches werden die Icons weiterhin angezeigt. Daher keine Screenshots des Fehlers 😉

Titelbild: Impreza Demo Website (impreza.us-themes.com)

Vorheriger Beitrag
Kostenlos Suchvolumen ermitteln
Nächster Beitrag
Regeln bei Facebook-Gewinnspielen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü